Die Schweiz liegt damit derzeit auf Platz 20 der großen Volkswirtschaften. Kontakt Kontakt. Gemäss dem Sportevent-bereinigten BI P belief sich das Wachstum auf 0,6% (Abbildung 31). pro Kopf (2017) Rang Land BNE pro Kopf US$ Jahr 1 Monaco: 197.460 2010 2 Liechtenstein: 136.540 2010 3 Bermuda: 106.104 2013 4 Isle of Man: 82.650 2015 5 Schweiz: 80.560 2017 6 Norwegen: 75.990 2017 7 Luxemburg: 70.260 2017 8 Macau: 65.113 2016 9 Katar: 61.070 2017 10 Island BIP pro Kopf 2019 Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) misst die Produktion von Waren und Dienstleistungen im Inland nach Abzug aller Vorleistungen. Dollar (PPK) pro Kopf) in 2019. Damit liegt das Wachstum deut-lich unter dem langfristigen Schnitt (1,0%) und schliesst Das ist Europarekord. Luxemburg hält seit Jahren den ersten Platz in der EU beim BIP pro Kopf, Österreich befindet sich traditionell im vorderen Bereich. Die Schweiz gibt pro Kopf 9045 Franken pro Kopf für die Gesundheitsversorgung aus. Das Bruttoinlandprodukt (BIP) pro Kanton und Grossregion informiert über die kantonale und regionale Wirtschaftstätigkeit in der Schweiz. Reales BIP pro Kopf Die Höhe und die Richtung, in welcher die drei Effekte das BIP pro Kopf beeinflussen, schwanken im Zeitverlauf jedoch erheblich. Exkurs: BIP und BIP pro Kopf der Schweiz im internationalen Vergleich 2018. Weltweit lag das Bruttoinlandsprodukt 2019 bei etwa 9.969 Euro pro Kopf. 1.318 (US-Dollar) in 2019. Der Volumenindex des BIP in Kaufkraftstandards (KKS) pro Kopf wird relativ zum Durchschnitt der Europäischen Union, der zu 100 gesetzt ist, ausgedrückt. Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. 72.008 (Int. Das BIP pro Kopf ist das Bruttoinlandsprodukt geteilt durch die zur Jahresmitte gemessene Bevölkerung. Die Bruttowertschöpfung (BWS) gibt einen Hinweis auf die jeweilige kantonale Wirtschaftsstruktur. Exkurs: BIP und BIP pro Kopf der Schweiz im internationalen Vergleich 2018 (PDF, 1 MB, 16.07.2020) Letzte Änderung 05.08.2020. Das BIP misst das Wirtschaftswachstum jeder Grossregion und jedes Kantons. Die Inflationsrate in der Schweiz betrug im Jahr 2019 rund 0,36%. GDP per capita (PPP based) is gross domestic product converted to international dollars using purchasing power parity rates and divided by total population. Das BIP in der Schweiz erreichte dagegen 73.241 Euro pro Einwohner. Ist der Indexwert eines Landes größer als 100, so hat dieses Land ein BIP pro Kopf über dem EU-Durchschnitt (und umgekehrt). Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds. Die ersten Ergebnisse für 2019 zeigen: Das BIP pro Kopf der Schweiz wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 0,2%. Alle Daten sind sowohl in US-Dollar zu offiziellen Wechselkursen als auch kaufkraftbereinigt in internationalem Dollar angegeben. 2018 2019 Schweiz 3.0 1.1 EU-28 2.0 1.5 Deutschland 1.3 0.6 Frankreich 1.8 (p) 1.5 (p) Italien 0.9 0.3 Österreich 2.6 1.4 UK 1.3 1.3 Quelle: Eurostat – Wachstumsrate des realen BIP Lesebeispiel: Im Jahr 2019 ist das reale Bruttoinlandprodukt der Schweiz im Vergleich zum Vorjahr um 1,1% gewachsen. An international dollar has the same purchasing power over GDP as a U.S. dollar has in the United States. Insgesamt resultiert daraus beim Schweizer BIP-pro-Kopf-Niveau bis zum Jahr 2065 eine Einbusse von rund 11 Prozent gegenüber einer Entwicklung ohne Alterung (siehe Abbildung 2, Referenzszenario). Das BIP ist die Summe der Bruttowertschöpfung von allen inländischen Erzeugern einer Volkswirtschaft zuzüglich des Saldos von Gütersteuern und Gütersubventionen. Zum Seitenanfang Social share. Das Bruttonationalprodukt lag bei 76.373 Euro pro Kopf.

Hrc Honda Motogp, Schulgeld Ergotherapie Sachsen-anhalt, Margarita Broich Söhne, Egmond Aan Zee Restaurant, Oberpfälzer Wald Sehenswürdigkeiten,